Die Ausschussbesetzung der JWU im Marktgemeinderat:

 

Andrea Blößl
bloessl Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft Reichertshofen Tel. 30319
Helga Dorfner-Huber
dorfner-huber Umwelt-, Sport-, Wirtschafts-, Sozial- und Kulturausschuss
Michael Franken
franken 1. Bürgermeister

Bis auf den Rechnungsprüfungsausschuss in allen Ausschüssen Kraft Amtes Mitglied und Ausschussvorsitzender

Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft Reichertshofen

Verbandsversammlung u. -ausschuss des Abwasserbeseitigungsverbandes Ingolstadt-Süd

 

Tel. 339425
Elisabeth Großmann
grossmann Bau-, Grundstücks- und Verkehrsausschuss

Umwelt-, Sport-, Wirtschafts-, Sozial- und Kulturausschuss

 

Tel. 9312
Martin Kirmaier
kirmaier Haupt- und Finanzausschuss

Rechnungsprüfungsausschuss

 

Tel. 30336
Adolf Kothmeier
kothmeier 2. Bürgermeister

Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft Reichertshofen

Bau-, Grundstücks- und Verkehrsausschuss

Rechnungsprüfungsausschuss

 

Tel. 7400
Georg Pfab
pfab Bau-, Grundstücks- u. Verkehrsausschuss

Rechnungsprüfungsausschuss

Verbandsversammlung des Abwasserbeseitigungsverbandes Ingolstadt-Süd

 

Tel. 2000
Albert Schmidmeir
schmidmeir Haupt- und Finanzausschuss

 

Tel. 2593
Erwin Strasser
strasser  Franktionsvorsitzender

Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft Reichertshofen

Haupt- und Finanzausschuss

Umwelt-, Sport-, Wirtschafts-, Sozial- und Kulturausschuss

 

Tel. 8093

Die Mitglieder der JWU im Abwasserbeseitigungsverband-Ingolstadt-Süd:

Die Sitzverteilung erfolgt im Abwasserbeseitigungsverband Ingolstadt-Süd, bestehend aus den Gemeinden Baar-Ebenhausen und Reichertshofen, ähnlich wie in den Gemeinderatsausschüssen und richtet sich nach der Größe des Einzugsgebietes. Die Anteile betragen für Baar-Ebenhausen 52 % und für Reichertshofen 48%, da nur der Markt Reichertshofen mit Gotteshofen an dieser Anlage angeschlossen ist. Dies bedeutet 11 Sitze für Baar-Ebenhausen und 10 Sitze für Reichertshofen. Die JWU vertreten die Gemeinderäte Thomas Finkenzeller und Georg Pfab.